Ein Frau in Vendig verkleidet zum Karneval. Sie hat ein rotes Kleid, dahinter sieht man das Meer mit den Booten.

Du liebst den Karneval in Venedig?

“carnevale” – “Karneval” – “Fasching”

Der berühmte Karneval von Venedig beginnt heuer am 30. Jänner und dauert bis 16. Februar.
10 Tage vor dem Aschermittwoch, also am 7. Februar 2021 findet zwischen 12:00 und 13:00 Uhr der traditionelle “Engelsflug” über dem Markusplatz statt. Buntes Treiben mit Musik, Luftballons und Konfetti lässt den “Angelo” zum Markusturm schweben.

Anno dazumal war der Engel eine weiße Taube aus Pappmaché, danach balancierte ein Türke und nun fliegen als Engel verkleidete Frauen an einem Seil über den Markusplatz.

“Carnevale di Venezia” stammt aus einer jahrhundertealten Tradition. Die älteste Aufzeichnung stammt aus dem Jahr 1286.

Das Tragen von Masken gab einem “Anonymität” und damit fielen auch alle sozialen Schranken.
Der Träger schützt und versteckt sich hinter der Maske und kann somit für eine Weile aus dem normalen Leben aussteigen.

In die Rolle eines anderen zu schlüpfen, macht diese Zeit ganz besonders aufregend und spannend.
Ob schön oder hässlich, Mann oder Frau, Mensch oder Tier. Erlaubt ist alles und alles ist möglich.

“Die venezianische Masken haben drei Ursprünge. Die Karnevalsmaske, die Pestmaske und die Theatermaske.”
Die meisten Karnevalskostüme sind einzigartig und eine Besonderheit für sich.

Zu­schau­er und Mitspieler sind gleichermaßen fasziniert von diesem bunten und bi­zar­ren Theaterspiel in den Gassen und auf den Plätzen dieser einzigartigen Stadt.

Karnevalmaske, Fasching, Italien,